Dracula Therapie / Vampire Lifting

Bei der Faltenbehandlung mit Eigenblut handelt es sich um eine Geweberegeneration mit sogenanntem Regenplasma. Dieses speziell aufbereitete Eigenblut enthält Anteile wie Wachstumsfaktoren, Thrombin und Plasma und ist damit in der Lage, eine autologe (durch Transplantation körpereigener Stoffe) Hautverjüngung zu erreichen.

Die Dracula Therapie wird durch eine erfahrene Heilpraktikerin durchgeführt.

Bei der Dracula Therapie, auch Vampire Lifting oder PRP genannt wird das venöse Blut NUR abgenommen aber nicht reinjiziert! Aus dem eigenen Blut wird Plasma mit Thrombozyten (durchsichtig, leicht gelblich) gewonnen und NUR dieses in die Haut injiziert.

Kim Kardashian hat den Trend losgetreten. Demi Moore kommt extra für diese Behandlung nach Deutschland und jetzt hat sich auch Model Bar Refaeli der einzigartigen Anti-Aging-Methode unterzogen, die verspricht, für faltenfreie Haut zu sorgen.

Auch das männliche Model, Marcus Schenkenberg hat sich der revolutionären AntiAging-Methode unterzogen und schwört darauf.

[accordion cssClass="accordionCustom"] [item title="

Was ist Regenplasma?

"]

REGENPLASMA® ist ein autologes Blutplättchenkonzentrat und enthält zahlreiche Wachstumsfaktoren, welche von aktivierten Blutplättchen freigesetzt werden und den natürlichen Prozess der Geweberegeneration steuern.

Da REGENPLASMA® ausschließlich aus patienteneigenem Blut hergestellt wird, besteht keinerlei Gefahr einer allergischen Reaktion oder Unverträglichkeit.

Aus dem venösen Blut des Patienten wird speziell thrombozytenreiches Plasma mit Zytokien gewonnen. Diese Methode wird wissenschaftlich PRP- Methode (Platelet Rich Plasma) genannt. Die Thrombozyten besitzen einen sehr hohen Gehalt an diversen Wachtumsfaktoren, wie: Transforming Growth Factor ß1 und ß2, Platelet Derived, Epithelial, Epidermal (EGF) und Fibroblast Growth Factor, Insulinähnliche Wachstumsfaktoren sowie Angiogenesis Factor.

Das REGENPLASMA® wird nach der Aufbereitung entweder sofort verwendet oder mit einem aktivierenden Zusatz versehen. Abhängig von der Indikation kann es wie folgt verwendet werden:

 

  • Als Injektion mit der klassischen Nadel oder in Form kleinster Abgabeformen mittels einer Mesotherapie
  • Als intradermale Injektion zur Volumenauffüllung bei allen üblichen Falten wie Nasolabial, Zornesfalte, Lippenkontur, etc. und bei gleichzeitiger Biostimulation der Hautzellen
  • Im Medical-Needling-Verfahren zur Verbesserung und Heilung der Hautoberfläche
  • Zellulare Gesichtsmaske

 

 
Das Wirkprinzip von Regenplasma und Studienergebnisse

Die freigesetzten Wachstumsfaktoren stimulieren Fibroblasten im Gewebe (Bindewebszellen) und regen die Produktion von Elastin und Kollagen an. Die Hyaluronsäure Produktion steigt, somit wird vermehrt Wasser gebunden und Feuchtigkeit gespeichert. Das unterspritzte PRP-Plasma lockt zusätzlich mesenchymale Stammzellen an, die dann auch zusätzlich den natürlichen Prozess der Geweberegeneration mit Kollagenneubildung anregt.

Das Ergebnis der autologen Zell-Plasma-Therapie (Vampire Lifting) ist eine verbesserte Hauttextur mit Revitalisierung der Haut und des Bindegewebes von innen. Es werden dabei:

  • Prozesse der Geweberegeneration aktiviert
  • die Vorläuferzellen des Bindegewebes (Mesenchymale Stammzellen) aktiviert
  • Fibroblasten zur Produktion von neuem Kollagen produziert

 
Die klinischen Ergebnisse der Dracula Therapie

Die Stimulierung der Hautzellen zur Geweberegeneration resultiert in:

  • Revitalisierung der Haut
  • verbesserte Textur
  • verbesserte Elastizität und Dicke der Haut
  • Neuentstehung von Kollagenfasern
  • Glättung von Falten
  • Beschleunigter Wundheilung nach ästhetischen Prozeduren (z.B. Laser oder Peeling)

[/item] [/accordion] [accordion cssClass="accordionCustom"] [item title="

Indikationen

"]

Die Dracula Therapie oder auch Vampire Lifting genannt, eignet sich für Patienten:

  • mit müder, spannungsloser und trockener Haut oder bei Pigmentstörungen
  • mit alternder Haut (Falten, dünner werdende Haut)
  • mit Augenringen, Tränensäcke, müde wirkenden Augen und faltigen Unterlidern
  • mit schlaffer Haut, faltigem Hals und zerknittertem Dekolleté
  • als Nachbehandlung einer medizinischen Behandlung wie (chemische) Peelings oder Laser
  • mit Haarausfall , bei dünnen und matten Haaren
  • bei denen eine Hyaluronsäure-Behandlung unschöne Knoten (Verkapselungen) hinterlassen hat
  • die auf natürliche Verfahren der Hautverjüngerung setzen
  • die ihr jugendliches Aussehen anhalten möchten
  • die kein Risiko in Bezug auf allergische Reaktionen oder Unverträglichkeit eingehen möchten

[/item] [/accordion] [accordion cssClass="accordionCustom"] [item title="

Kosten, Haltbarkeit und Ablauf

"]

Wie lange hält das Ergebnis an?

Wer die Dracula-Therapie nach vier bis sechs Wochen und dann noch einmal nach vier bis sechs Monaten wiederholt, darf sich über ein bis zu zwei Jahre anhaltendes Ergebnis freuen.

 
Kosten:

Angebot 1:  Faltenkorrektur, Knitterfältchen, Hautstrukturverbesserung, Haarausfall, dünnes, mattes Haar mit ca. 10ml thrombozytreichem Plasma 

380 €

Ablauf:

Blutabnahme, Zentrifugation, Gesichtsreinigung, Desinfizierung und Injizierung (auch Mesotherapie) per Hand.
Empfehlung: minimum 3 mal in Abständen von 4 bis 6 Wochen und zur Erhaltung 1 mal nach 6 Monaten. Da nur körpereigene Substanzen verwendet werden, müssen Patienten auch keine Allergien und Verkapselungen fürchten. Durch die schnelle Wirkung des PRP´s entstehen kaum blaue Flecken!

 

Angebot 2:  Faltenkorrektur, Knitterfältchen, Hautstrukturverbesserung mit ca. 10ml thrombozytreichem Plasma und 2 ml unvernetzter Hyaluronsäure für das Gesicht.

490 €

Ablauf:

Blutabnahme, Zentrifugation, Gesichtsreinigung, Desinfizierung und Injizierung per Hand.
Empfehlung: minimum 3 mal in Abständen von 4 bis 6 Wochen und zur Erhaltung 1 mal nach 6 Monaten.

In dieser Variante der Vampire Lifting - Behandlung ist die Zugabe von Hyaluronsäure dabei. Diese Variante wird empfohlen bei: dünner Haut, sonnengeschädigter Haut, Raucherhaut, bei vielen Knitterfalten und erschlaffter Haut. Die Mischung verbessert die Hautoberfläche, Verfärbungen und Poren werden verfeinert, die Haut bekommt einen sauberen und klaren Taint. Da nur körpereigene Substanzen verwendet werden, müssen Patienten auch keine Allergien und Verkapselungen fürchten. Durch die schnelle Wirkung des PRP´s entstehen kaum blaue Flecken!

 

 Zusatzbehandlungen:

Microneedling fürs ganze Gesicht in Kombination mit den o. beschriebenen Injektionen  120€ pro Behandlung. Das zusätzliche Microneedling wird empfohlen bei grossen Poren, Verfärbungen, Narben, oberflächigen Fältchen, zur Aufhellung der Augenringe und Faltenminderung rund ums Auge und Mund auch beim Haarausfall.

Injektionen mittels Vital Injector2 (Mesopistole)  70€ pro Behandlung. Unser Injector arbeitet voll automatisch und wird durch Komputer gesteuert. Damit haben wir eine genauere Gabe an Plasma und stehts die richtige Tiefe. Die Injektionen sind, dank Vakuum, beinah schmerzfrei und viel effektiver! Mit der Hand schafft man, aufgrund von Schmerzen und Zeitaufwand ca. 150 Injektionen (Pickser) pro Behandlung. Mit dem Vital Injector können wir 500bis 1000 schmerzfreie Injektionen durchführen! Die hundertfache Verletzung der Haut führt zur besseren, gleichmessigeren Verteilung des Plasmas im Gewebe, erhöht die Erneuerung und Straffung der Haut.


Termin online buchen

 

Nicht geeignet bei AIDS, Hepatitis- und Läukemiepatienten sowie während einer Chemotherapie und Schwangerschaft.

[/item] [/accordion]

 

Unser Videoclip

video-teaser