hals.JPG

dekolte.JPG

 

 

HALS- UND DEKOLLETÉ VERJÜNGUNG

 

Wie im Gesicht verändert sich mit den Jahren auch die Haut im Dekolleté und auf dem Hals. Viele Damen vergessen diese Regionen obwohl gerade die unser Alter verraten. Was nutzt uns glattes Gesicht, wenn die o.g. Regionen faltig und schrumpelig sind?

Die Dekolletéhaut wird mit dem Alter unelastischer und durch das Schlafen auf der Seite können sich langsam Längsfalten ausbilden. Halshaut wird mit der Zeit schlaffer, faltiger und die Halsbänder werden ausgeprägter. Dazu kommen Pigmenstörungen, die das Dekolleté und Hals sehr alt aussehen lassen.

Bei sehr feinen, anfänglichen Fältchen oder auch vorbeugend, empfehlen wir eine regelmässige Behandlung mit HydraFacial und/oder mit DemaDrop TDA Infusion. Der Haut werden wertvolle Inhaltsstoffe zugeführt, sodass die Alterung viel langsamer erfolgen kann.


Um ein schöneres Dekolleté bei sichtbaren Falten zu erreichen und erschlaffte Haut am Hals zu straffen, ist eine Unterspritzung mit leicht vernetzter Hyaluronsäure, auch genannt SkinBooster geeignet. Zur “Hautverjüngung” werden feine aber stabilisierten Hyaluronsäuren punktförmig in die Haut injiziert, s.g. BabyDropFiller.
Diese Hyaluronsäure-Behandlung ist nach Auftragen einer anästhesierenden Salbe relativ schmerzarm.
Die Anwendung sollte 2 bis 4 mal im Abstand von 14 bis 21 Tagen wiederholt werden.

Durch die mehrere kleine Einstiche bei der Hyaluronsäure-Behandlung des Dekolletès und Halses kann es zu zahlreichen kleinen Hämatomen (blauen Flecken) kommen, welche nach ein paar Tagen verschwinden.

Auch Mesotherapie mit Vital Injector2 mit entsprechenden Coctails führt zur Verbesserung der Hautstruktur.
Bei leichten Fältchen und Pigmentflecken empfehlen wir medizinisches Microneedling mit DmaPen 4 gleichzeitig mit chemischem TCA Peeling.

Bei Verfärbungen, Pigmentstörungen oder Altersflecken im Dekolleté und am Hals empfehlen wir zusätzlich Behandlung mit MPL Laser Technologie und/oder mit chemischem Peeling. Diese Behandlungen können in einer Sitzung durchgeführt werden.

Auch mit fraktioniertem Micro-Nadel-System wird die Haut straffer und glatter.

Die ausgeprägten Platysma-Bänder können mit BoNtA568® statt Botox unterspritzt werden um sie zu entspannen.
Der schöne Nebeneffekt bei BoNtA Behandlung ist der gleichzeitige FaceLift. Wenn die Platysma-Bänder entspannt sind, ziehen sie das Gewebe des Untergesichts nicht mehr nach unten.

Bei dickerer Halshaut, die sich kreuselt und scheint zu groß zu sein, empfehlen wir HIFU 3D Behandlung. Es handelt sich dabei um ein Laser mit Hoch Intensivem Fokusiertem Ultraschall, der neuesten Generation zur Straffung der Haut.

Zu den allen Methoden empfehlen wir die patentierte medizinische Körperpflege von skin689 Decoletté and Neck Creme, die Sie einmal pro Tag zu Hause anwenden.

Beim anklicken der og. Methoden gelangen Sie innerhalb dieser Homepage zu den detaillierten Beschreibungen unserer Lösungen.

Kosten:

180 € pro 1ml unvernetzter Hyaluronsäure für optische Verjüngung vom Dekolleté und Hals,
280 € pro 1ml vernetzter Hyaluronsäure für Auffüllung tieferer Falten
ab 40 € Pigment- und Altersflecke Entfernung
ab 149 € TCA Peeling
450 € HIFU 3D für den Hals oder das Dekolleté
42 € skin689 Decoletté and Neck Creme

 

Sie können sich nicht entscheiden, welche Behandlung für Sie die sinnvollste ist?
Bei uns bekommen Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

 

Termin online buchen

 

 

Fadenlifting

Die Hals- und Dekolletéhaut können mit Fäden ebenfalls behandelt werden. Die Fäden werden in jede Halsfalte auf ihrer gesamten Länge sowie Gitterförmig implantiert. Neben Faltenauffüllung findet eine ernorme Hautstraffung in NUR einer Behandlung statt. Die Halshaut ist sehr schwierig straff zu bekommen, es erfordert viel Geduld und Kombinationen an Behandlungen - das bleibt uns mit dem Fadenlifting erspart! Auch der Geldbeutel freut sich!

Bei erschlaffter Halshaut empfehlen wir die Fäden im Abstand von 1 Zentimeter zu implantieren

Kosten: ab 490 €  je nach Ausprägung der Falten und dem gewünschten Effekt

Mehr über Fadenlifting erfahren Sie hier.

Der erste Termin ist immer ein Beratungstermin! In dem Termin werden alle relevanten Behandlungspunkte, Nebenwirkungen, sowie Preise besprochen.

 

 

Termin online buchen